Zeit­zeugen-Rund­gang

CREAPOLIS und Zukunft.Coburg.Digital suchen spannende Geschichten und lebendige Erinnerungen an den Coburger Schlachthof!

Im Laden gab‘s früher Sülze und Salami, die Landwirte aus der Region brachten ihre Tiere zum Schlachten und Metzger und Wirte kauften hier ihr Fleisch: Der Schlachthof der Stadt Coburg wurde ab 1880 errichtet, 2013 geschlossen und seitdem verändert sich das Areal. Die Direktorenvilla ist seit drei Jahren von CREAPOLIS und Zukunft.Coburg.Digital mit neuem Leben gefüllt. Aktuell wird die Kühlhalle umgebaut und schon bald realisiert die Hochschule mit einem Zentrum für Künstliche Intelligenz einen weiteren Baustein auf dem Weg zu einem dritten Campus.

Zeitzeugen gesucht! 

Um die Geschichte des Areals lebendig zu halten, suchen wir Deine Geschichte rund um das Leben auf dem ehemaligen Schlachthof. Gemeinsam erkunden wir die Vergangenheit und Gegenwart. Verpackt in einen Audio-Rundgang wird Deine Geschichte Teil der Zeitreise auf dem Areal.

 

Du hast etwas zu erzählen? Dann melde Dich mit einer kurzen Beschreibung deiner Erinnerungen bis zum 27. Juli 2021 bei Carina! 

Carina Fobbe 
Community Management CREAPOLIS
+49 152 27168235
carina.fobbe@hs-coburg.de

Wir sichten die Vorschläge und melden uns bei Dir mit weiteren Infos zurück. Schon mal vorab:

  • Anfang August starten wir mit den Aufzeichnungen. Wir zeichnen Deine Geschichte auf und machen sie zu einem Erlebnis für alle.
  • Der zeitliche Aufwand der Aufnahme wird ca. eine halbe Stunde Zeit in Anspruch nehmen.
  • Merk Dir den 12. September 2021 vor, die Premiere des Rundgangs am Tag des offenen Denkmals!